Unsere Tipps für ein nachhaltiges Grillvergnügen:

Grillen Sie nicht nur Fleisch, sondern auch mal Gemüse und Tofu: Es gibt leckere Alternativen, bei denen es auch sehr herzhaft zugehen kann. Wir bieten Ihnen hierzu in unserer Rezeptdatenbank zahlreiche Rezeptideen. Und natürlich sind wir die Spezialisten für Gemüse, auch auf dem Grill. Zucchini, Paprika, Champignons, Zwiebeln, Tomaten oder Aubergine lassen sich herrlich mit Schafskäse oder Tofu anmachen und als Pakete auf dem Grill garen!

Fleisch aus artgerechter Bio-Haltung: Falls es doch die Bratwurst oder eher das Steak sein muss, bevorzugen Sie Fleisch und Wurst aus artgerechter Bio-Haltung. Hier wird den Tieren genügend Platz gegeben und es werden zu 99% biologisch erzeugte Futtermittel eingesetzt! Wir liefern Ihnen das Fleisch mit Herkunftsgarantie. Viele Fleisch- und Wurst-Produkte können wir auch von unseren regionalen Partner-Betrieben anbieten, zum Beispiel dem Bioland-Hof Peters und dem Biohof Bakenhus.

Selber marinieren: Selbstgemachte Marinaden schmecken einfach wesentlich besser und enthalten keine Zusatzstoffe und Verdickungsmittel. Kaufen Sie daher das Fleisch lieber roh und marinieren Sie es nach Belieben mit frischen Kräutern, Knoblauch, Chili und Öl! Ihr Gaumen wird es Ihnen bestätigen. Alle Zutaten dazu finden Sie bei uns!

Augen auf beim Holzkohle-Kauf: Wussten Sie, dass jedes Jahr allein in Deutschland Regenwald im Umfang von 1.900 Fußballfeldern auf Nimmerwiedersehen im Grill verschwindet? Und dies vor allem aus illegalen Rodungen! Verwenden Sie Holzkohle, die regional (zumindest in Deutschland) hergestellt wurde und bei dem das Holz vor allem aus nicht weiter zu verwendenden Holzresten stammt. Hier bieten wir Ihnen die Nero Grillkohle an, die auf nachhaltige Holzquellen setzt und eine innovative und moderne Produktion hinter sich stehen hat.

 



Neukunde? Jetzt Registrieren!


Ihr Warenkorb ist noch leer
Ein Auszug unseres Liefergebietes:
30451 Hannover Linden-Nord